Seit wann bin ich in der Altstädter Nicolaikirchengemeinde?

Im Jahr 2019 habe ich mich in die Altstadt umpfarren lassen, da ich zahlreiche Gemeindeglieder schon lange Jahre besser kenne, als jene meiner ursprünglichen Gemeinde im Bielefelder Osten. Überdies kann ich mittlerweile auf eine wirklich umfangreiche und überaus fruchtbare Zusammenarbeit mit der Altstädter Nicolaigemeinde zurückblicken. Seit 2004 habe ich an zahlreichen Veranstaltungen als Referent, Aussteller und auch Musiker teilgenommen.

Schwerpunkt im Presbyterium und sonst in der Gemeinde:

Ganz wichtig scheint mir zu sein, die Altstädter Nicolaigemeinde in der Außenwirkung zu befeuern. So muss es, nach meiner Ansicht, weiterhin große und auch kleinere Veranstaltungen in der Kirche und um sie herum geben, die die Aufmerksamkeit der Bielefelder*innen fesselt.

Lieblingsbibelwort:

Da gibt es so viele... Wenn ich mich jemals für eines entscheiden sollte, wird es hier vermerkt.

Hobbys:

Musik, Musik, Musik. Ich spiele Saxophon in zahlreichen Bands und Projekten. Darüber hinaus bin ich auch als Krimi-Autor unterwegs.

Wunsch für die Gemeinde in Zukunft:

Die Gemeinde muss weiterhin die "Hand am Puls der Zeit" haben, immer nach vorne blicken, neue Gedanken und Vermittlungsformen akzeptieren und sie in die Kirche holen, auch wenn solche Aktivitäten hin und wieder auf ein geteiltes Echo stoßen.