Corona macht uns nicht sprachlos oder lässt uns gar "verstummen"!

Das Corona – Virus lässt uns nicht sprach-los werden oder gar „verstummen“ !

 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Nutzer*innen unserer Internetseite!

 

Schön, dass Sie hier sind. Unsere Kirche ist seit 70 Jahren verlässlich geöffnet.

 

Darum trifft es uns besonders hart, dass wir nun als „offene Kirche“ Ihnen allen n i c h t zur Verfügung stehen können, mit all unseren Angeboten der Begegnung, Meditation, Einkehr, unserer City-Seelsorge , der Offenen Sprechstunde.

 

Wir möchten aber dennoch zu Ihnen auf diesem Wege in Kontakt treten.

 

Darum nehmen wir, KMD Martin Rieker an der Orgel und ich, Pfr. Armin Piepenbrink-Rademacher, kleine meditative Andachten auf, die sich an die Form der Werktagskurzgottesdienste „12 Minuten mit Gott“ anlehnen.

 

Um diese kleinen Andachten sehen zu können, klicken Sie bitte auf die Überschrift oder hier.

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie damit „ansprechen“ bzw. erreichen können. 


Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Segenswünschen!

Das Presbyterium mit Pfr. Piepenbrink-Rademacher

Informationen wegen des Corona-Virus

An alle Besucher*innen ! 

 

Herzlich Willkommen in unserer Altstädter Nicolaikirche, der historischen Marktkirche Bielefelds! Wir freuen uns, dass Sie eingetreten sind.

Wir haben unsere Kirche seit 70 Jahren täglich verlässlich geöffnet 

 

LEIDER müssen wir uns jedoch  bis auf Weiteres wegen der Infektionsgefahr darauf beschränken,  alle Begegnungsangebote, Gottesdienste, 12 Minuten mit Gott“,  Taizé-Andachten, Konzerte, meditativen Angebote,  Sprechstunde, City-Seelsorge derzeit ruhen zu lassen. 

 

Bitte, nutzen Sie dennoch unsere Kirche zur persönlichen Einkehr, zur Besinnung, zum stillen Gebet, zum Auftanken, zum „Kraft tanken“,  denn dafür halten wir sie o f f e n, allerdings die Höchstzahl von 15 gleichzeitig in der Kirche Anwesenden darf nicht überschritten werden! 

 

Gleichzeitig bitten wir Sie zu anderen Menschen, die Sie u.U. hier antreffen, vorläufig einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu wahren, auf Händeschütteln etc. zu verzichten. 

 

Wenn Sie Rat suchen, können Sie das Angebot der Telefonseelsorge nutzen (0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 ), die Telefone sind rund um die Uhr besetzt. Wünschen Sie Kontakt zu Pfr. Piepenbrink-Rademacher, so wählen Sie 0521-69489, e-mail: gemeinde@altstadt-nicolai.de Bitte nutzen Sie auch unsere Internetseite www.altstadt-nicolai.de 

 

Wir wünschen Ihnen Gute Gesundheit und hoffen, dass wir bald wieder, wie gewohnt, unser ganzes Angebot aufnehmen können 

 

Ihr Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher,  auch im Namen des Presbyteriums

Ein Engel für unsere Krippe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus unserem Familiengottesdienst:

"Wir bekommen Weihnachtsbesuch..... aber von wem??"

Am Heiligen Abend wurden wir von zwei Engeln besucht, sie waren der Meinung, dass an unserer schönen Krippe, geschnitzt von Willi Potthoff (80 J.) aus Herzebrock-Clarholz, ein Engel fehlt. Sie haben uns einen wunderschönen Engel geschenkt.

Wir sind den beiden sehr dankbar, da der Engel unsere Krippe zu einer für uns einzigartigen Krippe macht.

Neue Perikopenordnung ab 1. Advent 2019

Offizielle Einführung der "neuen" Perikopenordnung in den Gottesdiensten unserer Gemeinde.

Nach einer etwas längeren Phase der Erprobung hat das Presbyterium beschlossen, die überarbeitet vorgelegte neue sog. "Perikopenordnung" in unserer Gemeinde in den Gottesdiensten ab dem 1. Advent 2019 in regelmäßigen Gebrauch zu nehmen. Nähere Informationen dazu hier.