51. Christmas Carol Service

51. und letztes Deutsch-Englisches Weihnachtssingen am 2. Advent 2018

So eine schöne Tradition: 51 Jahre lang bereiten deutsche und englische Bielefelderinnen und Bielefelder am Zweiten Advent zusammen Weihnachten vor, sprechen und hören zusammen die alten, guten Worte und schmettern zusammen die schönen Lieder - im Stehen natürlich, denn so ist es üblich in an English Worship!

Was für ein schönes Zeichen der Versöhnung auch: nach den großen Kriegen des 20. Jahrhunderts, in denen Deutsche und Engländer sich als Feinde gegenüberstanden, sich als Freunde zusammen auf die Ankunft des Herrn vorzubereiten!

Und wie besonders schön war das 51. und letzte Deutsch-Englische Weihnachtssingen: die Kinder der Bielefeld School und der Bielefeld Military Wives Choir gaben noch einmal alles, The Band of the King's Division swingte zum Schluss "O Come All Ye Faithful", und was Die Kleine Kantorei und der Altstädter Bläserkreis unter der Leitung von Hartmut Sturm an Festlichem (büschen Purcell und ganz viel Händel) zauberten, lässt sich in Worte nicht fassen.

Oberbürgermeister Pit Clausen brachte es in seiner Ansprache auf den Punkt: die Freude über diese besondere, schöne Tradition des Deutsch-Englischen Weihnachtssingens, die Vorfreude auf den vor ihm liegenden besonderen, schönen Gottesdienst und die Traurigkeit darüber, dass der 51. auch der letzte Christmas Carol Service gewesen sein wird.

Das war vollkommen. Das kommt nicht wieder.